Reto Gmür

Theaterautor

Schöferstund mit Gedächtnisschwund

Schäferstunde mit Gedächtnisschwund

von Reto Gmür

Genre

Komödie

Akte

3

Zeit

Gegenwart

Spieldauer

ca. 128 Minuten (abendfüllend)

Besetzung

4 Damen / 5 Herren - 9 Total

Bühnenbild(er)

1

Inhalt

Oli wacht nach einer durchzechten Nacht mit einer fremden Frau auf. Nach deren schnellem Abgang versucht er mit Hilfe seines Mitbewohners Jöggi die Erinnerungsfetzen der letzten Nacht halbwegs einzuordnen. Die Identität der hübschen Dame bleibt trotz allen Bemühungen vorerst im Dunkeln.
Die beiden Kumpels versuchen zwischenzeitig per Zeitungsinserat eine neue Mitbewohnerin oder einen neuen Mitbewohner für ihre Wohngemeinschaft zu finden. Diese Massnahme soll die beiden zahlungsunfähigen Herren aus ihrer verzwickten Lage retten und sie vor dem Rausschmiss aus der Wohnung bewahren. Denn die energische Vermieterin Emma Hugentobler drängt die beiden mittels Ultimatum, endlich ihre Mietschulden zu begleichen.
Die Idee mit dem Inserat trägt prompt Früchte und schon bald stehen die ersten Bewerber vor der Tür. Darunter ist auch Olis Chef, Edgar Sturzenegger, welcher von seiner Frau vor die Tür gesetzt wurde.
Gelingt es Oli und Jöggi sich aus der ungemütlichen Situation zu befreien? Und können die beiden das Geheimnis um die fremde Frau lüften?

Breuninger Theaterverlag, Aarau

Hier kannst du eine Textprobe herunterladen und das Stück zu deiner Auswahlsendung hinzufügen.

Plausus theaterverlag, Bonn

Hier kannst du eine Leseprobe herunterladen und ein Ansichtsexemplar anfordern.